Mit Lookalike Audiences bietet Facebook Unternehmen die Möglichkeit, neue Personen zu erreichen, die an einem Unternehmen interessiert sein könnten, da sie Personen ähneln, die das bereits sind. Eine Lookalike Audience kann aus einer Custom Audience, Pixel-Daten, mobilen App-Daten oder Fans einer Seite erstellt werden. Anfang des Jahres wurden bereits Multi-country Lookalikes vorgestellt und nun geht Facebook noch einen Schritt weiter und ermöglicht es Unternehmen, auf Basis von CRM Daten Lookalike Audiences (Value-Based Lookalike Audiences) zu erstellen. Value-Based Lookalikes ist ein Beta-Produkt und ist nur für Whitelist- Konten verfügbar.

Dies ermöglicht Marken, die Marketing-Intelligenz mit besseren Einsichten über das wahrscheinliche Verhalten ihrer Benutzerbasis zu verbessern. Value- based Lookalike Audiences geben u.a Aufschluss darüber:

  • wer kaufen wird
  • wie viel Zeit eine Person auf der Seite verbringen wird
  • oder wer E-Mails öffnen wird

Durch die Verwendung von zukunftsweisenden Vorhersagen können die Vermarkter ihre höchstwertigen Kundensegmente identifizieren, basierend darauf, welche Kunden in der Zukunft wahrscheinlich sind, anstatt nur auf ihre Vergangenheit zu reagieren.

https://www.facebook.com/business/help/185705781836755

Der Facebook – Algorithmus

Der Facebook-Algorithmus für den Aufbau von Lookalike-Publikum siebt seine Daten durch ein Eingabe-Publikum (genannt Seed-Audience), um Muster zwischen dem Saatgut-Publikum und der gesamten Facebook-Nutzerbasis zu finden.

Dieser Algorithmus berücksichtigt viele Facetten von Informationen, die Facebook auf seine Benutzer hat. Informationen, die einfache Benutzer-Eingabedaten übersteigen und abgeleitete Attribute enthalten. Facebook geht jedoch nicht ins Detail über das, was genau in seiner Lookalike-Modellierung enthalten ist.

Facebook empfiehlt, um eine genauere Zielgruppenansprache zu ermöglichen einen tieferen Trichter zu nutzen. Es empfiehlt außerdem die Förderung eines Produkts anstatt die Förderung eines Blog-Post oder eines Opt-in.

Facebook sagt auch, dass die Kosten pro Ergebnis höher sein können als üblich, aber dass man sich auf die Gesamtrendite bei der Werbeausgabe konzentrieren sollte. Da Facebook ein Publikum von Menschen erzeugt, die am ehesten einen hohen Lebenszeitwert haben, sollte der Fokus nicht primär auf einer einzigen Aktion liegen.

Customer Lifetime Value

Um Value-Based Lookalike Audiences verwenden zu können, muss eine Custom Audience mit Kundenwerten (Customer Lifetime Value) erstellt werden.

Dieser ganze Prozess geht davon aus, dass Unternehmen wissen, wie Sie den Lebenszeitwert Ihrer Kunden berechnen können. Manche Kunden sind aufgrund ihres Lebenszeitwertes wertvoller als andere. Einige Kunden machen einen Einzelkauf. Manche kommen immer wieder und wieder und sind bereit, eine Kreditkartennummer zu geben. Facebook findet es wichtig, dass Unternehmen mit dem Lebenszeitwert mithelfen andere potenzielle Kunden zu finden.

https://www.facebook.com/business/help/1730784113851988

Related Posts

Follow us: Facebooktwitterlinkedin


Tagged with: