Click here for English version 

Als unabhängiges, digitales Medien Start-Up ist es schwierig in der deutschen Medienlandschaft Fuß zu fassen. Das Team rund um “Wisst-ihr-noch?” beweist mit einem Thema, das zuerst deutlicher nach Nische klingt als es eigentlich ist, dass es dennoch möglich ist – wer schwelgt nicht gerne einmal in Erinnerungen?

Die gesamte „Wisst-ihr-noch?“-Community zählt derzeit über 1.4 Millionen Fans. Das „Wisst-ihr-noch?“ Flagschiff „Die 90er! Wisst ihr noch…..?“ alleine steht derzeit bei rund 870.000 Fans auf Facebook. Noch beeindruckender und wichtiger als die Fanzahl ist die Reichweite der Nostalgie-Community: Durch die massive organische Verbreitung der Inhalte, erreichen die Posts von „Wisst-ihr-noch?“ wöchentlich über 50 Millionen Personen! Dabei werden bis zu sagenhafte 5 Millionen Interaktionen (also likes, comments, shares, … in sozialen Medien) und 100 Millionen Video-Views pro Monat generiert! Mit nostalgischen Inhalten schafft es „Wisst-ihr-noch?“, einer der reichweitenstärksten Publishern in ganz Deutschland zu sein, und das, obwohl „Wisst-ihr-noch?“ erst seit 2016 besteht und lediglich 12 Mitarbeiter beschäftigt.

Wie im Screenshot aus dem Social Media Analysetool “Storyclash Insights” ersichtlich ist, ist die „Wisst-ihr-noch?“ Community an Interaktionen gemessen eine der aktivsten Communities in Deutschland. In Kalenderwoche 43 (2017) landet die Nostalgie-Community mit dem 2. Platz sogar vor der Bild!

Wisst ihr noch? Die Nostalgie Community landet in KW 43 auf Platz 2 im Facebook Ranking nach Interaktionen

„Wisst-ihr-noch?“ erreicht außerdem laufend sehr gute Platzierungen in den monatlichen deutschen Social Media Rankings! Als Aufsteiger des Monats belegt die Community im deutschen Social Media Ranking von September den 9. Platz:

Platz 9 im deutschen Social Media Ranking vom September für wisst ihr noch!

Erfolgsrezept für mehr Reichweite

„Wisst-ihr-noch?“ erreicht wöchentlich mehr als 50 Millionen Personen auf Facebook. Das ist noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass Facebook im gesamten DACH-Raum in etwa 38 Millionen Nutzer aufweist. Um eine derart hohe Reichweite zu generieren und aufrechtzuerhalten, tragen laut Thomas Weigel, Head of Buzz bei „Wisst-ihr-noch?“ vor allem zwei Punkte bei.

“Wir publishen ausgewählten Content, der unsere Community gezielt dazu animiert zu interagieren und die Inhalte zu verbreiten. Wir überlassen bei der Content-Erstellung und -Distribution nichts dem Zufall, da wir als Daten-Nerds sehr datengetrieben arbeiten. Storyclash unterstützt diese Arbeitsweise und damit unseren Erfolg immens!”

Ein weiterer kluger Schachzug des Teams ist es, ähnliche Fanpages für unterschiedliche Zielgruppen-Segmente zu betreiben. So werden mit “Die 80er! Wisst ihr noch?”, “Die 90er! Wisst ihr noch…?” und weiteren Fanpages, klar abgegrenzte Community-Segmente mit perfekt abgestimmten Content bedient.

Mit KPIs zu viralem Content

Mit den Posts von „Wisst-ihr-noch?“ wird überdurchschnittlich oft interagiert. Bei 1.4 Millionen Fans werden durchschnittlich über 5 Millionen Interaktionen generiert. Das funktioniert deshalb so gut, weil durch die datengetriebene und auf KPIs basierende Arbeitsweise nichts dem Zufall überlassen wird. Das gilt sowohl für Content Discovery, als auch für das Monitoring der eigenen Posts, der eigenen Communities und der Konkurrenz mit Storyclash Insights.

Um virale Inhalte im Zuge der Themenrecherche zu erkennen, verlässt sich „Wisst-ihr-noch?“ auf KPIs wie Interaktionswerte und die Interaktionsrate von Beiträgen. Wird mit einem Beitrag am Beginn seiner Lebenszeit sehr oft interagiert, ist die Viralitäts-Wahrscheinlichkeit besonders hoch. Außerdem wird dabei untersucht, welche Formate und Posttypen derzeit gut funktionieren. „Storyclash Insights“ hilft im Zuge des Content Discovery dabei, sehr viele Beiträge aus unterschiedlichen Ländern systematisch in Echtzeit zu analysieren und liefert alle notwendigen KPIs, um datengetriebene Entscheidungen zu unterstützen.

Wird ein Beitrag für die „Wisst-ihr-noch?“ Community aufbereitet, wird darauf geachtet, diesen in den richtigen Kontext der jeweiligen Social Media Plattform zu setzen. Der dadurch entstehende, perfekt optimierte Content wird nicht nur von Fans der Seite, sondern auch von anderen Medien besonders gerne geteilt und damit interagiert!

Die Bunte teilt Beiträge von wisst ihr noch!

Mit Echtzeit-Analyse zur Echtzeit-Optimierung

Die Echtzeit Analyse-Fähigkeit des Social Media Tools „Storyclash Insights“ hilft dem Team dabei, die Content Strategie augenblicklich zu optimieren. Das realtime Monitoring ermöglicht es, Änderungen am Facebook Algorithmus schnell zu erkennen und darauf zu reagieren. Bevorzugte Inhalte, Posttypen und Formate werden somit erkannt, und anstehende Beiträge dementsprechend aufbereitet. Durch die kontinuierliche Analyse versteht das Team außerdem sehr schnell, welche Inhalte warum und wann besonders gut funktionieren. Der so gewonnene Wissensvorsprung gegenüber den Mitbewerbern fließt umgehend in die Content Strategie der Nostalgie-Community mit ein.

„Wisst-ihr-noch?“ ist durch die datengetriebene Arbeitsweise mit „Storyclash Insights“ immer am Puls der Zeit. Durch das Erkennen von gerade erst aufkommenden Content Trends sind die Publisher der Zeit sogar voraus – Zeit von der vor allem das Redaktionsteam profitiert. Dieses hat so die Chance, mit dem fertig aufbereiteten Content in den Startlöchern zu stehen, bevor andere das Viralitäts-Potenzial überhaupt erkannt haben.

Monetarisierung durch Reichweite und Engagement

Hinter sämtlichen „Wisst-ihr-noch?“ Social Media Communities steht die Website www.wisst-ihr-noch.de, deren hauptsächliche Traffic-Quelle wiederum die Communities auf Facebook, Instagram und Co. sind. Aber „Wisst-ihr-noch?“ monetarisiert nicht nur über die Website selbst, sondern auch durch Native Advertising Kampagnen mit bekannten Brands wie der Gaming Marke Tekken (siehe unten), Sony Pictures, Studiocanal und nebenan.de. „Wisst-ihr-noch?“ entwickelt für die Auftraggeber engagement- und reichweitenstarke Social Media Kampagnen oder verbreitet die erstellten Inhalte der Auftraggeber auf den eigenen Facebook Präsenzen. Die Erkenntnisse, die durch die datengetriebenen Arbeitsweise mit Storyclash Insights gewonnen werden helfen dabei, die Umsätze und den ROI über diese Kanäle zu maximieren.

Reichweiten-Boost durch Storyclash

Das Social-Media-Monitoring-Tool von Storyclash lässt sich natürlich auch für beliebige andere Branchen und Themen als Sourcing-Tool einsetzen. Überzeuge dich gleich selbst davon und sieh dir die viralsten Posts jetzt ohne Registrierung an!

Jetzt zum kostenlosen starten!
 

PS: Wenn du weiterführende Fragen an das Team von „Wisst-ihr-noch?“ hast, kannst du diese gerne per E-Mail an team@wisst-ihr-noch.de kontaktieren – gezielte Fragen zu den Werbekampagnen kannst du direkt an sales@wisst-ihr-noch.de stellen.

Related Posts

Follow us: Facebooktwitterlinkedin


Tagged with: