Mit den Social Media Rankings werfen wir einmal im Monat einen Blick zurück auf den vorherigen Monat und erstellen mithilfe von aktuellen Data Driven Insights ein Ranking jener Online-Medien und Beiträge, welche im betreffenden Zeitraum die meisten Interaktionen in den sozialen Netzwerken für sich verbuchen konnten. Als Interaktionen werden dabei alle Reaktionen auf Online-Inhalte wie Kommentare, Shares, Likes und andere Emoticons zusammengefasst.

Mithilfe jener von Storyclash zur Verfügung gestellten Daten veröffentlicht Werbewoche.ch die monatlichen Social Media Charts der Schweiz. Der Originalartikel von Werbewoche.ch ist hier nachzulesen.

Swissinfo klettert im Juli in die Top 10

Blick.ch (+20,8 Prozent) festigt den «ewigen» zweiten Rang souverän und 20min.ch verdrängt mit einer beachtlichen Steigerung (+55%) Energy Schweiz aus den Top3. Immer noch souverän führt LikeMag, auch wenn die Zürcher Like-Schmiede erneut über 10 Prozent an Interaktionen einbüsst.

Swissinfo setzt den rasanten Weg nach oben fort: Nach den fast 200 Prozent im Juni sind es im Juli 334,1 Prozent mehr Interaktionen für das öffentlich-rechtliche Newsportal, das sich an Auslandschweizer und schweizinteressierte Ausländer richtet. Das bedeutet für Swissinfo nicht nur erneut die grösste Steigerung in den Top 30, sondern auch die erstmalige Platzierung in den Top 10. Das Portal hat u.a. das acht-erfolgreichste Posting im Juli veröffentlicht. Dabei ging es um die Preisunterschiede zwischen der Schweiz und den benachbarten Grenzgebieten. Der angehängte Film wurde über 1,2 Millionen mal auf Facebook aufgerufen.

Neu im Ranking vertreten sind die Tessiner News-Portale Ticinonews.ch (Einstieg auf Rang 15), RSInews (Einstieg auf Rang 21), Corriere del Ticino Online (Einstieg auf Rang 25).

Versteckte Kamera und Schlepperin aus Leidenschaft

Das Posting des Montags gelingt LikeMag: Der auf Facebook gepostete Film zeigt mit der versteckten Kamera, wie Männer, Frauen und Paare unterschiedlich reagieren, wenn sie von der gegenüberliegenden Rolltreppe offensiv (und tätlich) angeflirtet werden.

Auf Platz 2 folgt bereits Blick.ch mit der ersten journalistischen Eigenleistung: Die mittlerweile berühmte «Schlepperin aus Leidenschaft» und ihr Nadeem trennten sich, weil dieser sie ins Gesicht schlug und beschimpfte. Mittlerweile sind sie aber wieder zusammen, wie wir alle dank Blick erfahren haben. Da das Thema ein garantierter Quotenrenner ist, wird die Fortsetzung noch folgen.

Das österreichische Start-up Storyclash erfasst die soziale Interaktion mit Medieninhalten. Jeden Monat zeigt das Social News Ranking, welche Medienanbieter wie abgeschnitten haben und welches die Beiträge mit den meisten Interaktionen waren. Die Werbewoche publiziert das Ranking in der Schweiz exklusiv. (hae)

Anmerkung: Manche Beiträge sind bereits älter als der betreffende Monat, erzielen aber dennoch genügend Interaktionen im entsprechenden Zeitraum, um im Ranking gelistet zu werden.

Social Media Charts bequem per E-Mail

Erhalten Sie unsere monatlichen Social Media Charts der Schweiz bequem per E-Mail indem Sie sich in unsere Mailing-Liste eintragen:

Über Storyclash

Storyclash ist ein Social Media Monitoring-Tool für Online-Medien, Agenturen und Marken, welches in Echtzeit die Verbreitung von Inhalten in sozialen Netzwerken anzeigt. Dabei wird erfasst, wie häufig sowohl die eigenen Beiträge – als auch jene von beliebig vielen Mitbewerbern – geteilt, geliked und kommentiert werden. Zusätzlich erkennt Storyclash innerhalb von Minuten virale Beiträge auf der ganzen Welt und ermöglicht dadurch eine schnelle Reaktion auf Trends. So kann ein Maximum an Reichweite und Relevanz in den sozialen Netzwerken erzielt werden.

Related Posts

Follow us: Facebooktwitterlinkedin


Tagged with: